INDUKTIONS-Erwärmungs-Systeme


Hartlöten

CEIA-Generatoren eignen sich insbesondere für die Einbindung in Anwendungen, in denen das Löten von Stahl-, Kupfer-, Messing-, Edelstahl-, Aluminium- und anderen Metalllegierungen erforderlich ist.

Die Geräte sind alle mit Halbleitertechnologie ausgestattet und werden je nach Betriebsfrequenz in die Serien 1800, 900, 200, 50 und SA eingeteilt. Die Verwendung innovativer technischer Lösungen und Komponenten der neuesten Generation garantiert neben einer hohen Energieeffizienz (> 95%) eine einfache Anpassung an Heizspulenverschiedener Größen.

Über analoge 0-10V Eingänge und eine serielle Schnittstelle RS-232 auf jedem Modell kann die Geräteleistung über PLC oder CEIA-Steuergeräte wie dem Master Controller gesteuert werden. Die Betriebstemperatur wird gemessen und mit Hilfe von Sensoren der Serie SLE mit einem Messbereich von 80 bis 2000°C stabil gehalten.







Besuchen Sie uns
Welding
Kielce - Poland
Sep 22 - 24, 2020
Aussteller: Technika Spawalnicza Sp. z.o.o.

Stom
Kielce - Poland
Sep 22 - 24, 2020
Aussteller: Technika Spawalnicza Sp. z.o.o.

International Welding Fair
Sosnowiec - Poland
Oct 13 - 15, 2020
Aussteller: Technika Spawalnicza Sp. z.o.o.

See all upcoming events >>

Bevorzugte Geräte

Kleine Lötungen an Kupfer-, (Edel)Stahl-, Messinggegenständen.
Beispiel: Löten von Brillen; Thermostaten; Kollektoren; kleinen Werkzeugen.

Schnelle und lokale Erwärmung für ein schnelles und sauberes Löten.
Beispiel: Kupfer- oder Stahlkollektoren; elektrische Kontakte.

Erwärmung breiter Flächen mit der Möglichkeit, gleichzeitig verschiedene Teile zu verlöten.Beispiel: Elektrische Kontakte; Hartmetallwerkzeuge.